Neue Cosma-Nova-EP erscheint am 14.10.2016

Am 14. Oktober 2016 veröffentlicht die Berliner Alternative-Pop-Band Cosma Nova um Sängerin Maya Nikolic ihre neue EP “Cosmologue”, die natürlich im Winter Solitude Studio produziert wurde. Die EP enthält 5 neue Songs, darunter eine Coverversion von Huberts Kahs NDW-Klassiker “Sternenhimmel” in einer rockigen Version. Während die Stücke stilistisch weit gefächert sind (mit “Der letzte Moment” ist sogar ein reines Electronica-Stück auf der Scheibe) eint die Texte das übergreifende Thema Kosmos und Galaxie.

Wir verschicken die CDs pünktlich zum Release am 14.10.2016 … hier gehts zur Bestellung

Am 14. Oktober findet übrigens auch die passende Record-Release-Party in der Junction-Bar in Berlin-Kreuzberg statt!

Ab sofort vorbestellbar: Die neue Aethernaeum 7”-Vinyl-Single “Zwischen zwei Welten”

Ab sofort bei uns vorbestellbar ist die neue Aethernaeum-Single “Zwischen zwei Welten”. Wir versenden pünktlich zum Release am 02. September 2016. Die Single gibt es ausschließlich auf 7”-Vinyl (inkl. MP3-Download-Coupon). Enthalten sind die beiden exklusiven Tracks “Blut & Tränen” und “Das UrWort”, die auf keinem Album bislang veröffentlicht wurden und auch nicht mehr auf zukünftigen Longplayern veröffentlicht werden. “Das UrWort” stammt aus den Sessions zum letzten Album “Naturmystik”, wurde damals aber nicht veröffentlicht. “Blut & Tränen” wurde extra für diese Single geschrieben. Beide Songs zeigen, dass Aethernaeum auch kürzere Songs kreieren können, ohne dadurch weniger episch zu klingen.

Zur Bestellung

Neues Lord Of The Lost Album “Emyprean” chartet auf Platz 9

Kürzlich erschien das neue Lord-Of-The-Lost-Album “Empyrean”, das direkt auf Platz 9 der dt. Albumcharts einstieg. 4 der Tracks stammen ursprünglich aus der Feder von Sascha aus dem Winter Solitude Studio (alias Alexander Paul Blake) und wurden von der Band anschließend nach allen Regeln der Kunst verLOTLet :-) Aber auch unabhängig davon: ein sehr gutes Album, das wir euch ans Herz legen können!

Neue Aethernaeum 7”-Vinyl-Single im September 2016

Um die Wartezeit auf den nächsten Aethernaeum-Longplayer, den sie wohl erst 2018 in Angriff nehmen werden, zu verkürzen, veröffentlichen Winter Solitude in Kooperation mit Einheit Produktionen am 2. September 2016 die 7”-Vinyl-Single “Zwischen zwei Welten” mit zwei neuen Stücken. “Das UrWort” stammt noch aus den Sessions zum letzten Album “Naturmystik”, wurde damals aber nicht veröffentlicht. “Blut & Tränen” wurde extra für diese Single geschrieben. Beide Songs zeigen, dass Aethernaeum auch kürzere Songs kreieren können, ohne dadurch weniger episch zu klingen. Die Platte kommt mit einem MP3-Download-Code und wird in naher Zukunft in unserem Winter-Solitude-Shop sowie bei Einheit Produktionen und im Handel (vor)bestellbar sein.

Neues Aethernaeum-Shirt!

Bei der letzten Aethernaeum-Tour gab es dieses Shirt schon am Merch-Stand, nun ist es auch in unserem Winter-Solitude-Shop (wo Ihr auch allerlei weitere CDs, Artbooks, Shirts, Patches etc. von Aethernaeum findet) erhältlich:

Zur Bestellung

Ab sofort vorbestellbar: der neue Gedichtband von Sascha Blach

Am 12.02.2016 erscheint “Die sternenferne Welt”, der neue Gedichtband von Sascha Blach alias Alexander Paul Blake (Eden Weint Im Grab, Aethernaeum, Cosma Nova etc.) in einer Kooperation von Winter Solitude und dem Verlag Edition Subkultur. Es handelt sich um eine Sammlung von 100 brandneuen Gedichten auf 136 Seiten. Das Buch kommt im DinA5-Format (14,8 x 21 cm) als edles Hardcover-Buch. Wir verschicken alle Vorbestellungen so, dass sie zum Veröffentlichungstag, dem 12.02.2016, bei Euch sind.

Der Klappentext:

Der Gedichtband “Die sternenferne Welt” eröffnet eine lyrische Reise entlang von Themen wie Natur, Kunst, Liebe, Sex, Horror, Tod und Kosmos. Düster und grotesk, aber auch humorvoll geht es in Werken wie »Der Blechmann«, »Weltallbaum«, »Das Knochenkarussell« oder »Im Heißluftballon zum Mond« zu.

Die 100 Gedichte entstanden oft auf Reisen, in der U-Bahn oder in kreativen Nächten. Sie erzählen kleine Geschichten und lassen die Leser/innen wie ein Kameraobjektiv in vielfältige Situationen hinein zoomen. Es sind Momentaufnahmen, filmisch und musikalisch zugleich.

An der Grenze von Form und Chaos, Leben und Tod sowie Dunkelheit und Licht lässt die Lyrik des Buches das Alltägliche im Metaphysischen aufgehen und lehnt sich an literarische Epochen wie die Romantik, den Symbolismus und die Moderne an. “Die sternenferne Welt” ist der zweite Gedichtband des Berliner Musikers und Autors Sascha Blach.

Sataninchen-Crowdfunding-Kampagne

Derzeit recorden wir im Winter Solitude Studio das Debütalbum des verheißungsvollen Black-Metal-Comedy-Projekts Sataninchen (https://www.facebook.com/sataninchen666/?fref=ts). Und dieses braucht Unterstützung und hat daher eine Crowdfunding-Kampagne gestartet. Den Link seht ihr unten. Folgendes erwartet euch:

“Geht bei Dir 666 vor 0815? Dann bist Du bei Sataninchen genau richtig! Die Musiker können sich sehen lassen, aber unterstützt uns, damit man sie auch hören kann! Absolut ernsthaft und fett produziert, es darf aber auch gelacht und gefeiert werden! Bei der Debut-CD von Sataninchen, können der Metal-Head und seine Mama gemeinsam feiern, schunkeln und bangen. Viele prominente Gastmusiker, brachiale Neuinterpretationen großer Hits und Eigenkompositionen machen aus diesem Werk etwas Besonderes.”

 

Frisch aus dem Winter-Solitude-Studio: das Debütalbum von Mytherine

Heute erscheint das Debütalbum von Mytherine aus Berlin. “Dawn Of A New Era” wurde komplett im Winter-Solitude-Studio aufgenommen, gemischt und gemastert und bietet euch exzellenten Melodic Death Metal der anspruchsvolleren Sorte. Wir denken, die Band hat noch eine goldene Zukunft vor sich. Bestellen könnt ihr das 10-Track-Album hier für 12€ und Hörpoben gibt’s hier.

Neues Drenched-In-Blood-Album out now – gemischt und gemastert im Winter-Solitude-Studio

Heute ist es so weit, das neue Drenched-In-Blood-Album “Hail To The Slaughter” erscheint. Die Band aus Cottbus spielt Old-School-Death-Thrash-Metal, der Fans von Hypocrisy, Bloodbath oder Kataklysm gefallen könnte. Erhältlich ist die Scheibe im normalen Handel sowie über Mailorder wie Einheit Produktionen, EMP und Nuclear Blast. Gemischt und gemastert wurde das Album von Sascha im Winter-Solitude-Studio. Reinhören könnt ihr via Reverbnation.

Aethernaeum: Neues Lyric-Video zu “Die Stimme der Wildnis”

Wir freuen uns, euch einen weiteren Clip zu einem Song aus dem aktuellen Aethernaeum-Album “Naturmystik” zu präsentieren, diesmal ein Lyric-Video zum Album-Opener “Die Stimme der Wildnis”. Das Video enthält den Text im deutschen Original und in einer englischen Übersetzung und präsentiert Euch den Song leicht gekürzt. Realisiert wurde das Video dankenswerterweise von Felix Kramer/Hammerfilms Produktions (www.hammerfilms.de). Das Album gibt es in unserem bandeigenen Shop auf www.wintersolitude.de sowie über unser Label Einheit Produktionen und im gut sortieren Handel und diversen Mailordern.

Aethernaeum auf Tour mit Dornenreich!

20 Jahre Dornenreich – Gänsehaut statt Gänsemarsch 1996-2016
Sie sind eine der facettenreichsten, unberechenbarsten und zugleich prägendsten Bands des deutschsprachigen Undergrounds: DORNENREICH. 2016 feiern die legendären Österreicher ihr 20-jähriges Bestehen. Und sie tun das mit einer dem Anlass würdigen History-Setlist, die akustisch wie metallisch unter Beweis stellen wird, warum Dornenreich-Konzerte auch nach 20 Jahren als Inbegriff leidenschaftlicher und mitreißender Darbietung gelten.
Begleitet werden Dornenreich auf dieser Tour von zwei äußerst außergewöhnlichen Gästen, und zwar von der deutschen Band Aethernaeum um Tausendsassa Alexander Paul Blake, die mit ihrem naturmystischen Folk Black Metal zur eindringlichen Atmosphäre der Tour beitragen wird, wie auch von VELNIAS aus den USA, die für urwüchsigen und sehr atmosphärischen Ausdruck stehen und die nun – nach langer Entstehungszeit – ihr neues Album in Europa präsentieren.
Eine unvergesslich intensive Erfahrung erwartet euch!

18.03.2016 DE – Berlin / K17 (DarkTroll WarmUp)
19.03.2016 DE – Dresden / Club Puschkin (DarkTroll WarmUp)
20.03.2016 DE – Stuttgart / Club Zentral
21.03.2016 DE – Frankfurt / Nachtleben
22.03.2016 DE – Hamburg / Marx
23.03.2016 DE – Bochum / Rockpalast
24.03.2016 DE – Erfurt / Club >From Hell
25.03.2016 AT – Wien / Viper Room
26.03.2016 AT - Sachsenburg / VAZ (Hell Over Vellach WarmUp)
27.03.2016 DE – München / Backstage (Dark Easter Metal Meeting)

Aethernaeum “Naturmystik” -Vorverkauf gestartet

Ab sofort könnt ihr bei uns im Winter-Solitude-Shop das neue Aethernaeum-Album “Naturmystik” vorbestellen. Wir bieten neben der regulären Jewel-Case-CD auch wieder ein Artbook an, diesmal mit 60 Seiten im Format 21x21cm und mit handsignierter Autogrammkarte. Beide Varianten haben dieselbe Trackliste. Sowohl die CD als auch das Artbook gibt es im Package mit einer “Naturmystik”-T-Shirt/Girly und zusätzlich bieten wir das Shirt auch einzeln an. Ausgeliefert werden alle Artikel so, dass ihr sie pünktlich zur Veröffentlichung am 2. Oktober im Briefkasten habt!

Hier geht es zum Aethernaeum-Shop

Die ersten Pressestimmen:

LEGACY (D):
„Obgleich aus schwarzmetallischem Sturm geboren, weht auch bei AETHERNAEUMs zweitem Streich ‘Naturmystik’ meist ein folkiger Hauch, eine progressive Brise oder eine postrockige Böe durch die detailreichen von Liebe zu Natur und Musik geprägten Kompositionen, auf dass alles eins werde in atmosphärisch dichter Poesie.”
(Endrew Stepan, Legacy, 14/15 Punkte)

HAMMERHEART (D):
„ mit jedem Hördurchlauf entfalten die epischen und detailverliebt arrangierten Lieder eine intensivere Wirkung. Wieder gelingt die Verbindung zwischen rauen Klängen im traditionell schwarzmetallischen Stil und atmosphärischen, melodischen, teils auch folkigen Einflüssen nahezu perfekt.” (8/10 Punkte)

BLEEDING 4 METAL (D):
Auf ihrem neuesten Epik-Werk „Naturmystik“ wandeln AETHERNAEUM erneut zwischen zwei musikalischen Welten. Da verbindet sich harsches Schwarzmetall mit sanften Melodik-Passagen, denen dieses Mal mehr Raum gelassen wird. (Kruemel)

“Remix” für Lord Of The Lost

Jüngst im Winter-Solitude-Studio entstanden: Sascha alias Alexander Paul Blake hat einen Remix für Lord Of The Lost gemacht. Wobei, der Begriff Remix trifft es nur unzureichend. Er hat “Full Metal Whore”, den Titelsong der kommenden EP von Lord Of The Lost, neu eingespielt und interpretiert, sodass es mehr Coverversion als Remix ist. Soll heißen: Es gibt einen neuen deutschen (!) Text, neue Vocals und eine typische Eden-Weint-Im-Grab-Instrumentierung. Das Ergebnis heißt “Gespensterhure”! Wie es klingt, wenn sich EwiG an LOTL vergreifen, könnt ihr ab dem 31. Juli auf der – übrigens recht Metal-lastigen – “Full Metal Whore”-EP hören. In diesem Trailer gibt es einen ersten Vorgeschmack:

“Trauermarsch nach Neotopia” wieder erhältlich!

Ihr Lieben, beim Ausmisten des Lagers sind unserem ehemaligen Label Avasonic doch tatsächlich noch ein paar Exemplare unseres längst ausverkauft geglaubten 2008er-Albums “Trauermarsch nach Neotopia” in die Hände gefallen, die wir uns komplett gesichert haben. Solange der Vorrat reicht, ist die Scheibe also wieder in unserem Shop erhältlich.

Live-Video von Eden Weint Im Grab: “Der ewige Bergmann”

“Der ewige Bergmann” – live in der Wabe Berlin im Herbst 2014. Wer bei der “Geysterstunde II”-Record-Release-Party nicht dabei war, erhält nun noch einen verspäteten nachträglichen Eindruck in Form eines Live-Videos.
Unser Dank geht an Jan Henrik Bauer fürs Filmen und den Schnitt sowie an Alexander Blödorn fürs Filmen!
Die Musik wurde komplett im Winter-Solitude-Studio produziert.