Sascha Blach (alias Alexander Paul Blake) hat in den letzten Monaten so gut wie jedes bisschen Freizeit in die Produktion seines neuen “Babys” The Halo Trees gesteckt, das künftig Priorität in seinem musikalischen Leben haben soll (neben Eden Weint Im Grab). Er schreibt: “Es ist musikalisches Neuland für mich, Metal-frei, melancholisch und tief. Deep Dark Indie Rock vielleicht ;-) Ich habe das Gefühl, mich hier als Sänger und Songwriter weiterentwickeln zu können und damit zu 100% die Musik zu machen, für die ich derzeit brenne.” Mit dabei sind Kathrin Bierhalter (EwiG) an Geige und Gesang und Christian Sievers (Cosma Nova) am Schlagzeug. “Wir haben Material für ein komplettes Album und eine EP aufgenommen … insgesamt über 20 Songs, die gerade diverse Mixstadien durchlaufen. Ich hoffe, dass wir Anfang 2018 eine EP und dann im Laufe des Jahres das Album veröffentlichen können. Das hängt auch ein bisschen von geschäftlichen Fügungen ab. Heute gibt es schon mal ein etwa 30-sekündiges Snippet als ersten Appetizer. Ich würde mich über jedes offene Ohr und jedes Like für die Facebook-Seite https://www.facebook.com/thehalotrees sehr freuen!”